Rheinischer Sozialismus

Mittwoch, 6. November 2019, 18.30 bis 20.30 Uhr
ODEON-Kino, Severinstraße 81

Filmabend über 50 Jahre Sozialistische Selbsthilfe in Köln und Mülheim

Die Arbeit mit jugendlichen Ausreißern gab den Anstoß für die „Sozial­päda­gogi­schen Son­der­maßnahmen“. Wohnen und Arbeiten sind zentrale Themen bis in die Gegenwart. Das Spektrum der Aktivitäten und Protagonisten von SSK und SSM lässt sich anhand zahlreicher Filmaufnahmen nachzeichnen, die seit 1973 entstanden sind. Berichte aus den Lokalnachrichten, eigene Aufzeichnungen und ein Dokumentarfilm, den Dorothea Neukirchen 1976 für den NDR drehte, lassen die frühen Jahre lebendig werden. Zu sehen sind aber auch Beiträge aus der jüngeren Vergangenheit: über eine Hausbesetzung in Ossendorf und die Eröffnung des Second Hand Möbellagers in Mülheim. Ergänzt werden die Filme durch Gesprächsrunden mit Beteiligten und der Filmemacherin Dorothea Neukirchen.

Moderation Reentje Streuter, MachMit e.V.
ODEON-Kino, Severinstraße 81
Reservierung/Vorverkauf ab 1. Oktober
telefonisch oder an der Kinokasse: 9€ / 6€ erm.