ANA & BELA

Präsentation des Reprints
Samstag 26. Oktober 2019, 17 Uhr
Buchhandlung Walther König

ANA & BELA, das älteste Underground-Magazin Kölns erschien in 17 Ausgaben zwischen 1969 und 1971. Der Untertitel „Kölnisches Volksblatt“ signalisiert die Ausrichtung auf Köln, die Politik, Unternehmen und Institutionen. Ein Dokument des Übergangs der APO aus der Universität in die Stadt. Ob WDR oder Kirche, DuMont und der Landschaftsverband, Industrie, Polizei, Verfassungsschutz oder Justiz, alle sind Themen. Vor allem aber die Zustände in Psychiatrie und Heimen und der Kampf des SSK gegen diese Zustände. ANA & BELA ist ebenso Dokument für den Ursprung von SSK/SSM und für das kritische Engagement der Kölner_innen wie Ausdruck einer alternativen Subkultur.

ANA & BELA Kölnisches Volksblatt

Reprint aller Ausgaben mit Register
und Einleitung, Schuber mit Booklet, 28 €
Verlag der Buchhandlung Walther König
ISBN 978-3-96098-693-58

Präsentation des Reprints zusammen mit der
Kölnischen Bibliotheksgesellschaft in der Buchhandlung Walther König, Ehrenstraße 4